Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Nachrichten

Bürgerhaushalt für Stahnsdorf

SPD will Einbeziehung der Bürger auch in Haushaltsfragen

Die SPD Stahnsdorf spricht sich für die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger auch in Haushaltsfragen aus. Daher soll zu Beginn des Jahres 2010 ein Bürgerhaushalt für Stahnsdorf aufgestellt werden. Damit wirken die Bürger bei der Aufstellung des Haushalts und dem Haushaltsverfahren mit. Sie erhalten die Gelegenheit, Vorschläge zur Verwendung der Haushaltsmittel zu unterbreiten. Im Haushaltsverfahren ist dann Rechenschaft über den Umgang mit den Vorschlägen der Bürger abzulegen. Der Prozess beruht auf einem eigenständigen Diskussionsprozess, der mittels Internet oder Versammlungen bzw. Treffen geführt wird. Eine schriftliche Befragung allein ist kein Bürgerhaushalt.

»Diese neue Form der Bürgerbeteiligung und die damit verbundene Transparenz wird dazu führen, dass sich die Stahnsdorferinnen und Stahnsdorfer verstärkt einmischen und damit die örtlichen Angelegenheiten ihrer Gemeinde stärker selbst gestalten und prägen«, so der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heinrich Plückelmann.

»Mit dem Instrument des Bürgerhaushalts gehen wir neue Wege in Stahnsdorf. Die dann im nächsten Jahr mögliche Bürgerbeteiligung wird verstärkt frischen, demokratischen Wind bringen«, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Dietmar Otto.

30.06.2009

Information

Nächste Vorstandssitzung

15. Oktober, 18.30 Uhr

Restaurant Castagno, Wannseestr. 4
14532 Stahnsdorf

Nächste Mitglieder­versammlung

24. Oktober, 18.30 Uhr

Restaurant ???, ???
14532 Stahnsdorf

Weitere Termine

Archiv

Banner #digitalLEBEN

#digitalLEBEN

#DigitalLeben (PDF)

Banner Dr. Manja Schüle - © BILDHAUS

Bundestags­abgeordnete

Dr. Manja Schüle

Banner Sebastian Rüter - © Dirk Pagels

Landtags­abgeordneter

Sebastian Rüter