Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Nachrichten

† Dr. Michael Tetzner - © privat

SPD trauert um Dr. Michael Tetzner

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands in Stahnsdorf trauert um ihr Mitglied Dr. Michael Tetzner. Er verstarb am 18. Oktober 2014 im Alter von 62 Jahren.

Dr. Tetzner war seit 1971 Mitglied der SPD. Er war von 1998 bis zum Jahr 2003 Mitglied der Gemeindevertretung und anschließend bis zu seinem Tod sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Umwelt der Stahnsdorfer Gemeindevertretung. Erst vor wenigen Tagen war er zum wiederholten Mal in die Konfliktkommission der SPD Potsdam-Mittelmark gewählt worden.

Dr. Tetzner war ein engagierter Verteidiger unseres Grundsatzes »Gemeinwohl vor Einzelinteressen« und er hatte gerade damit begonnen, sich für eine Willkommenskultur für Flüchtlinge in unserer Gemeinde einzusetzen.

Wir verlieren mit ihm einen geachteten Kommunalpolitiker, der dem Ziel einer solidarischen Gesellschaft ganz besonders verpflichtet war. Die Nachricht von seinem plötzlichen und unerwarteten Tod hat uns tief bestürzt. Seiner Familie gilt unser ganzes Mitgefühl.

Heinrich Plückelmann, Vorsitzender SPD Stahnsdorf
Dietmar Otto, Stellvertretender Vorsitzender SPD Stahnsdorf
Heiko Spleet, Vorsitzender der Fraktion der SPD in der Gemeindevertretung

28.10.2014

Information

Nächste Versammlungen

finden wegen der Corona-Krise NICHT statt.

Weitere Termine

Archiv

Pressemitteilungen

2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006

Banner #digitalLEBEN

#digitalLEBEN

#DigitalLeben (PDF)

Banner Dr. Manja Schüle - © BILDHAUS

Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Dr. Manja Schüle

Banner Sebastian Rüter - © Dirk Pagels

Landtags­abgeordneter

Sebastian Rüter