Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Kopfgrafik des Güergotzer Landboten - © SPD-Orstverein Güterfelde

Gütergotzer Landbote

Was war der »Gütergotzer Landbote«?

Der Gütergotzer Landbote war von 1990 bis 2014 eine Ortszeitung für Güterfelde, Schenkenhorst, Sputendorf und Stahnsdorf, die vier mal im Jahr erschien. Sie wurde vom SPD Ortsverein Güterfelde herausgegeben und vom SPD Ortsverein Stahnsdorf unterstützt.

Das Themenspektrum umfasste lokalpolitische Ereignisse, Historisches aus den Orten und Kommentare zu aktuell politischen Ereignissen, die die Bürger vor Ort betrafen.

Für die Beiträge zeichneten die einzelnen Autoren selbst verantwortlich. Die redaktionelle Bearbeitung erfolgte ehrenamtlich. Die Zeitung erwirtschaftete keinen Gewinn und wurde kostenlos an alle Haushalte der betreffenden Orte verteilt.

Gütergotzer Landbote

Weblink

Titelseite des Gütergotzer Landboten - © SPD-Orstverein Güterfelde

Letzte Ausgabe

Dezember 2014

Gütergotzer Landbote Nr. 98 (PDF, 2.8 MB)